TSV Schönwalde 1923 e.V.
TSV Schönwalde 1923 e.V.

Vereinschronik

Am 11. Juli 1923 trafen sich auf Anregung von Gutsinspektor Paul Böhnke und Ramon Hanssen ca. 20 Jugendliche im Gasthof zum Landhaus und gründeten den Sportverein Schönwalde (SVS). Nach einem Jahr zählte der Verein bereits 150 Mitglieder.

Paul Böhnke wurde 1. Vorsitzender. Ramon Hanssen, Otto Feldt und Karl Hüttmann vervollständigten den Vorstand.
Die Vereinsfarben zu damaliger Zeit waren Grün/Weiß.

Auf der Hauskoppel des Vereinswirtes August Radden wurde Fußball gespielt. Später spielte man auf der "Priesterkoppel", dem heutigen Sportplatz.

In den Jahren 1930/31 erhielten Schule und Verein einen Sportplatz auf dem jetzigen Gebiet des Pommernrings. Neue Sparten kamen hinzu. Jetzt wurde auch Schlag- und Faustball gespielt. Übrigens, durch Faustball kamen die ersten weiblichen Mitglieder in den Verein.

Diese drei Sportarten waren fester Bestandteil der damals üblichen Sportfeste, die traditionell im September stattfanden. Im Rahmen eines solchen Sportfestes wurde 1929 vor 1.100 Zuschauern die von Frauen des Vereins selbstgestickte Vereinsfahne geweiht. Leider ist sie seit dem Ende des 2. Weltkrieges verschwunden.

Ab dem Winter 1923/24 wurde im Saal des Landhauses geturnt. Freiübungen, Bodenturnen und Spiele erforderten noch keine Geräte. Diese wurden dann nach und nach angeschafft.

1929 schloß sich der Verein der Deutschen Turnerschaft an. Durch die Teilnahme an Vorturnerstunden und Wettkämpfen erfuhr das Turnen einen beachtenswerten Aufschwung. Jedes Jahr zu Ostern gaben die Turner Kostproben ihres Könnens beim traditionellen Schauturnen.

Mit dem 2. Weltkrieg kam das Vereinsleben zum erliegen, allerdings löste der Vorstand den Verein nicht auf. 1947-zwei Jahre nach Kriegsende-bekamen Bruno Blum und Arno Schöning nach langem Zögern der britischen Besatzungsmacht die Genehmigung, einen Sportverein zu gründen.

Am 15. Juli 1947 wurde die Spielvereinigung Schönwalde - Langenhagen ins Leben gerufen. Im September erhielt sie den heutigen Namen "Turn- und Sportverein Schönwalde". Die Sparten damals Fußball, Turnen sowie Frauen- und Mädchenhandball.

 

 

 

Vereinsvorsitzende

1923 - 1925: Paul Böhnke
1926 - 1933: Paul Rickers
1934 - 1947: Karl Hüttmann 

1947 (kommissarisch)

1947 - 1951: Bruno Blum
1951 - 1959: Heinrich Reichmann
1959 - 1987: Hermann Michaelsen
1987 - 1995: Heinz Waldow
1995 - 1996: Dieter Achtenberg
1996 - 1998: Friedel Böhm-Vatterodt
1998 - 2006: Roland Hamann (als 2. Vorsitzender)
2006 - 2012: Torsten Appel
seit 2012: Claudia Piutti

Hier finden Sie uns

TSV Schönwalde von 1923 e.V.
Hörn 9a
23744 Schönwalde am Bungsberg

Tel.: 04528-913430

Mail: info@tsv-schönwalde.de